Im Führungslabor trainierst Du garantiert praxisorientiert

 

Simuliere Dein schwieriges Gespräch mit einem Seminarschauspieler®

Mach Schluss mit Prokrastination und erreiche endlich Deine Ziele

Stell Dir vor, Du sprichst bei der nächsten Gelegenheit an, was Du bisher vor Dir hergeschoben hast, z.B.:

  • Eine Preiserhöhung mit Kunden verhandeln
  • Einer Führungskraft Feedback geben, weil Du von ihr ungerecht behandelt wurdest
  • Deinen Geschäftsführer um eine Auszeit bitten
  • Einen Kollegen auffordern, Dich nicht mehr mit einem Spitznamen sondern mit Deinem korrekten Vornamen anzusprechen
  • Deiner Kundin klarmachen, dass Du ihr Verhandlungspartner bist und sie nicht jedes Mal nach Deinem Chef verlangen soll, wenn es nicht nach ihrer Nase geht

Mut entsteht durchs Tun: Setze Dein theoretisches Wissen in die Praxis um

Egal ob Führungskraft, Mitarbeiter:in, Kolleg:in, (Ehe-) Partner:in oder in einer Deiner anderen Rollen im Berufs- oder Privatleben: Kennst Du sie auch, die herausfordernden Gespräche, die „man/frau“ führen sollte? Und die zu spät (oder nie) geführt werden, weil Du überlegst,

  • ob Dein Anliegen wichtig genug ist, um es anzusprechen?
  • ob Du das kritische Thema besser nicht zur Sprache bringen sollst?
  • auf welchem Widerstand Du Dich vorbereiten solltest?
  • wie Du auf den Widerstand reagieren könntest?
  • ob Du dem Gespräch emotional gewachsen bist?
  • welche Konsequenzen dieses Gespräch auf Eure Beziehung hat?

Jetzt stelle Dir vor, daß Du dieses Gespräch so führst, daß es von Deinem Gegenüber mit einem Ja klar oder Geht in Ordnung oder Prima, daß Du es angesprochen hast oder einer vergleichbar positiven Reaktion quittiert wird. Eine Win-Win-Situation für alle ist häufiger möglich als vermutet und ich zeige Dir eine Variante, wie Du sie erreichst.

Dabei genügt es nicht, nur darüber zu reden! Kein Best-Practice-Austausch und kein Coach (egal wie gut) können Dir den Schritt zum Erfolg abnehmen. Mut entsteht durchs Tun.

Nicht jeder Dissens ist gleich ein Konflikt

Wenn Du nichts unternimmst, wird sich voraussichtlich nichts verbessern. Als Expertin für Mutausbrüche mit jahrelanger Trainingserfahrung in Führung und Vertrieb habe ich zwei Schritte identifiziert, damit aus einem Dissens (d.h. einer Meinungsverschiedenheit zwischen zwei Personen) nicht zwangsläufig ein Konflikt entsteht.

Schritt 1: Finde heraus, was Dich abhält

Hast Du schon herausgefunden, warum Dir dieses Gespräch schwer fällt? Die Angst vor Konsequenzen, die Gefahr der Ablehnung oder emotionale Überforderung werden häufig genannt. Wenn Du Deine Bedürfnisse benennen kannst, hast Du eine wichtige Grundlage für das bevorstehende Gespräch.

Versetze Dich nun in die andere Person. Welches Ziel verfolgt sie? Welche Bedürfnisse hat sie? 

Schritt 2: Gib Dir die Chance, gehört und erhört zu werden

Sofern Du noch nicht den Mut aufgebracht hast, dieses Gespräch „in echt“ zu führen, empfehle ich Dir, dies in einem geschützten Raum und Rahmen zu führen – quasi als Generalprobe. Du probst mit einem Stellvertreter, einer unbeteiligten Person und sprichst es aus und testest Deine Strategien.

Klingt vernünftig. Doch wer eignet sich dafür und was kann dieser Stellvertreter zu Deinem Erfolg beitragen?

Im Führungslabor wirst Du selbstsicher für die Praxis – nicht nur als Führungskraft

Klassische Rollentrainings finden zwischen zwei Teilnehmenden statt, die das Gespräch simulieren. Danach hörte ich als Trainerin häufig: das sei eine Laborsituation, habe nichts mit der Realität zu tun und im wahren Leben sei man sowieso ganz anders.

Das änderte sich, als ich begann, Seminarschauspieler in meinen Trainings einzusetzen. Rollenspiele werden realistisch und wertvoll, daß plötzlich jede:r heiß darauf ist, ein Gespräch zu simulieren. Einige sogar mehrmals, weil Training sicher und erfolgreich macht.

Das Führungslabor ermöglicht die „Generalprobe für alle“

In den letzten Jahren habe ich Führungskräfte- oder Vertriebstrainings in Konzernen geleitet. Wer sich mit Hilfe eines Seminarschauspielers weiterentwickeln will, informiert sich über die Personalabteilung, die das Training in Auftrag gibt und bezahlt.

Das Führungslabor habe ich 2024 ins Leben gerufen, um endlich auch Privatpersonen und Selbständigen diese Chance zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu ermöglichen, indem sie schwierige Gespräche unter professioneller Anleitung trainieren können und souveräner ihre Ziele erreichen.

Im Führungslabor ist es egal, ob Du Führungskraft oder Teammitglied, Unternehmer:in oder Angestellte:r bist, im Innen- oder Außendienst arbeitest, in einem Handwerksbetrieb oder einer Arztpraxis beschäftigt bist, Du Dich in einem Umfeld behaupten möchtest, das vom anderen Geschlecht geprägt ist oder Du ein wichtiges Thema in Deinem privaten Umfeld kommunizieren möchtest. Der Seminarschauspieler® kann sich mit seiner Anpassungsfähigkeit und Empathie in (fast) jede Situation begeben und mit uns gewinnt Deine Verhandlungs- oder Gesprächsführung an Souveränität.

Sogar Gespräche aus der Vergangenheit, bei denen Du Dich nicht als beste Version Deiner selbst erlebt hast, kannst Du im Führungslabor reflektieren, neue Strategien ausprobieren und Dich für kritische Gesprächssituationen in der Zukunft stärken.

Welche Vorteile bringt Dir ein Seminarschauspieler®?

Im Führungslabor trainierst Du in Rollentrainings mit speziell ausgebildeten Schauspieler:innen. Anhand Deines Praxisfalls wirst Du mit der Trainerin Gesprächsabläufe erarbeiten und sofort an dem Seminarschauspieler® testen. Durch das „Spiegeln“, das passgenaue Feedback und das erneute Verproben gewinnst Du an Souveränität und wirst danach Deine (Gesprächs-) Ziele in der Praxis einfacher und effektiver erreichen.

Die Schauspieler, mit denen ich im Führungslabor arbeite, verfügen über mindestens 5 Jahre Schauspielpraxis und haben die einjährige Zertifizierung zum Seminarschauspieler® am Institut Synergie bestanden.

Mit ein paar Anweisungen mimen sie Deine Chefin, Deinen Kollegen, Deine Kundin, Deinen Ausbilder, Deine Nachbarin, Deinen Patienten o.ä. – Du wirst beeindruckt sein, wie realistisch das Gespräch ablaufen wird.

Namhafte Konzerne vertrauen bereits dem bewährten Konzept „Methodisches Arbeiten mit Seminarschauspieler®“ und lassen ihre Führungskräfte herausfordernde Gespräche unter realen Bedingungen trainieren. Auch Vertriebsexpert:innen bestätigen die hohe Praxistauglichkeit durch diese Art von Rollentrainings.

Buche Dir Deinen 0€ Info-Call, um den Mehrwert für Dich herauszufinden.

Ulrike Möhler ist Deine Trainerin im Führungslabor

Was es über mich zu sagen gibt

Was es über mich zu sagen gibt

 

  • Gründerin von Mutbegleiterin® – Deine Expertin für Mutausbrüche
  • Ex-Senior Managerin bei der SYNK GROUP
  • Ex-Fachbereichsleiterin bei Deutsche Bank AG in Frankfurt
  • Zertifizierte Trainerin „Methodisches Arbeiten in Trainings und Coachings mit Seminarschauspieler®“ durch das Institut Synergie
  • Mitglied im Deutscher Seminarschauspiel-Verband e.V.
  • European Business Coach
  • SYNK StärkenCoach
  • Zertifizierte Business Trainerin BDVT
  • Hypnose Kompakt: Hypnose sicher im Coaching anwenden
  • Professional Scrum Master
  • Ich arbeite aus einem Wohnmobil

Was Dich im Führungslabor erwartet:

Führungslabor flexibel

Flexibles Format: Digital oder in Präsenz

Das Führungslabor findet in der Regel digital statt und Du kannst von überall teilnehmen.

Nach Absprache erstelle ich auch ein passendes Konzept für Dein Team vor Ort.

 

Führungslabor flexibel

Exklusive Gruppengröße: Max. 5 Personen

Die meisten Tipps bekommst Du durch die Simulation Deines eigenen Praxisfalls.

Erfahrungsgemäß nimmst Du auch aus den Gesprächen der anderen 4 Teilnehmer:innen Erkenntnisse mit.

 

Führungslabor flexibel

Praxis geht vor: Erleben statt darüber reden

Im Idealfall hast Du theoretisches Wissen zur Kommunikation.

Auch was Du bereits über das Verhandeln gelernt hast, kannst Du im Führungslabor unter nahezu realen Bedingungen verproben.

Was andere über die Zusammenarbeit berichten

Das Training mit Ulrike und einem professionellem Seminarschauspieler hat mir geholfen, meine kommunikativen Fähigkeiten auf ein neues Level zu heben und ich vermittle nun viel mutiger auch unangenehme Botschaften.

Mit praxisnahen und verständlichen Tipps und Hinweisen war es für mich einfach, meine Verhaltensweisen zu reflektieren und umzustellen.

Bettina Rufnak

Themenexpertin Führungskräfte-Qualifizierung, Deutsche Bahn

Frau Möhler wurde mir empfohlen, da sie seit vielen Jahren im Coaching-Bereich erfolgreich aktiv ist und durch ihre offene Art selbst viel Persönlichkeit mit einbringt. In den persönlichen Sessions gingen wir auf akute und auch real fiktive Situationen im Umgang mit Top-KundInnen ein. Besonders wertvoll empfand ich die Neuausrichtung meines Mindsets – was mir bei Präsentationen und Vorträgen entscheidend geholfen hat.

Thorsten Mechler, CFP®

Private Banking Berater und Geschäftsführer, Volksbank Neckar Odenwald Main Tauber

Ulrike hat eine positive und ermutigende Haltung, die ansteckend ist. Sie hat mir geholfen, meine Herausforderungen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und praktische Lösungen zu finden. Ihre Empathie und ihr Verständnis haben mir das Gefühl gegeben, dass ich nicht alleine bin. Ihre Methoden sind sowohl innovativ als auch effektiv. Sie hat mir Werkzeuge an die Hand gegeben, die ich in der konkreten Situation verwenden konnte und bis heute in meiner täglichen Arbeit anwenden kann.

Dorit Schroeren

Rechtsanwältin und Partner, Deloitte

Ulrike beeindruckt mich mit ihrer proaktiven Herangehensweise. Mit Entschlossenheit geht sie Herausforderungen an und ihre Innovationsbereitschaft ist spürbar. Sie ist eine wertvolle Geschäftspartnerin, die nicht nur durch ihre Professionalität, sondern auch durch ihre Fähigkeit hervorsticht, mutige Entscheidungen zu treffen. Ich schätze die Zusammenarbeit mit ihr seit Jahren und freue mich auf weitere gemeinsame Projekte mit unseren Seminarschauspielern.

Wilma Pokorny-van Lochem

Geschäftsführerin, Institut Synergie

Termine für das Führungslabor

Die Termine werde ich Dir nach einem persönlichen Info Call mitteilen. Damit möchte ich sicherstellen, daß Du aus Deiner Investition in diesen Tag einen Nutzen ziehst.

Buche Deinen Info Call oder schreibe mir eine Mail an kontakt@fuehrungslabor.de und Du wirst zu den Personen gehören, die im Führungslabor ihr Wissen aus der Theorie zielsicher in die Praxis umsetzen werden.

Dein Tag im Führungslabor: Was Dich erwartet und was es kostet

Das bekommst Du im Führungslabor

  • Passgenaues Bearbeiten Deiner Herausforderung zusammen mit einem Seminarschauspieler®
    (60 Minuten pro Person)
  • Wertvolle Erkenntnisse und zahlreiche Tipps für weitere schwierige Gesprächssituationen
  • Vorab-Infos zum Ablauf und den technischen Voraussetzungen bei Online-Teilnahme
  • Fragebogen mit Angaben zu Deinem Ziel, der Gesprächssituation und weshalb die andere Person schwierig für Dich ist

Deine Investition

Du investierst einen Tag von 9:00 – 17:15 Uhr.

In diesem Zeitraum finden Interaktionen mit dem Seminarschauspieler® statt, eine davon ist Dein persönliches  Gespräch zwischen Dir und dem Seminarschauspieler® unter meiner Leitung.

  • Privatzahler investieren 833€ brutto (inkl. MWSt.) pro Person
  • Deine Investition als Unternehmen besprechen wir im persönlichen Info-Call.

Du möchtest gleich auf die Warteliste? Dann schreib mir hier:

Ich interessiere mich als

5 + 6 =

Schon gewusst?

Nachdenken verhält sich zum Tun wie ein Taschenlämpchen zu einem Schweinwerfer!

Wenn Du nach einem Raum für Fehler suchst, ohne daß sofortige Konsequenzen entstehen, bist Du bei der Generalprobe im Führungslabor richtig.

Nach dem Besuch des Führungslabors hast Du Dein schwieriges Gespräch mindestens einmal geführt.

Melde Dich bei mir und lass Dich auf die Warteliste setzen, dann erfährst Du als erste:r,
sobald die neuen Termine buchbar sind.